Schulprofil

Die Sachsenwald-Grundschule ist eine sportbetonte Grundschule. Zunächst einmal heißt das, dass der Schulsport an unserer Schule einen hohen Stellenwert hat. Er ist eben keine lästige Nebensache, sondern rückt sehr oft in den Mittelpunkt schulischer Veranstaltungen, bekommt viel Raum und Zeit zur Verfügung und wird vor allem vom gesamten Kollegium als wichtiges Unterrichtsfach getragen. Statt der üblichen drei Sportstunden haben die Klassen durchgängig vier Sportstunden pro Woche. Hinzu kommen weitere Stunden für die speziell in der Sportbetonung angemeldeten Kinder. Für die 3.Klasse findet ein ganzjähriger Schwimmunterricht statt.

Seit 1991 sind wir eine Schule, die Menschen mit Behinderung oder von Behinderung bedrohte Menschen integriert. Seit 2010 nehmen wir Schulversuch „Inklusiver Unterricht und inklusive Erziehung“ teil. Wir wollen Kinder, deren Lernfähigkeit auf Grund unterschiedlicher Handicaps erschwert ist, nicht an andere Schulen überweisen, sondern hier im regulären Klassenverband zu unterrichten. Die Schule verzichtet auf die Feststellung von sonderpädagogischem Förderbedarf in den Bereichen Lernen, Sprache und emotionale und soziale Entwicklung (LES) für entsprechende Schülerinnen und Schüler.  Stattdessen soll durch eine individuelle Förderung ein Ausgleich für die Schüler/Innen geschaffen werden, bei denen ein Förderbedarf zu vermuten ist.

In den Klassen 4 bis 6 führen wir als  äußere Differenzierung jeweils zwei Stunden den Unterricht in einer Förderschiene durch. Dabei findet Unterricht in verschiedenen Fächern (Deutsch, Mathematik, Englisch)  in Leistungsgruppen statt.

Computer werden bereits seit Jahren im Unterricht eingesetzt. Wir verfügen über zwei Computerräume und PCs in den Klassen mit Internet-Zugang. Damit wird der Umgang mit Computern für alle unsere Schülerinnen und Schüler zu einer alltäglichen, selbstverständlichen Erfahrung.

Seit vielen Jahren bieten wir u.a. in den Bereichen Sport, Kunst und Musik Arbeitsgemeinschaften an. (siehe auch AGs)

Neben dem traditionellen Angebot des katholischen und evangelischen Religionsunterrichts bietet der humanistische Verband an unserer Schule seit mehreren Jahren das Fach Lebenskunde an.

Unserer Kooperationspartner, das Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V., ist neben der VHG der Nachmittagsbetreuung  verantwortlich. Sie findet in dem Neubau und in anderen Räumen der Schule statt. Eine Schulsozialarbeiterin unterstützt die Arbeit an der Sachsenwald-Grundschule. Sie ist darüber hinaus Ansprechpartnerin für Schülerinnen und Schüler, Eltern und alle Mitarbeiter der Schule.