27.10.2021 SV der Klassensprecher in der Jever9

An der Sachsenwald-Grundschule hat sich das Tridem (Fr.Demirel: Schulsozialarbeit, Caro: Erzieherin, Fr. Waldschmidt: stellvertretende Schulleitung, Hr.Hänisch: Lehrer)  u.a. zur Aufgabe gemacht die politische Mitbestimmung und Initiativen der Schüler durch regelmäßige SV-Sitzungen zu fördern.

Im September wurden Melina und Henry aus der 6.Klasse zu den Schülersprecher/in gewählt und ihre 1. Aufgabe war, die SV am Mittwoch 27.10.2021 zu leiten. Das Tridem richtete das „Catering“ aus, bestehend aus Saft, Wasser, Kekse, Obst und Naschkram.

Zuerst waren die Klassensprecher/innen  der 3. und 4. Klassen in die Jever9 eingeladen worden und anschließend kamen die Klassensprecher/innen der 5. und 6. Klassen.

Folgende Themen/Probleme wurden angesprochen:

  • Oftmaliger Streit auf dem „Balla“ (Fussballplatz)
  • Wunsch nach verstärkter Sportbetonung
  • Essen-Problem ( Mittagessen schmeckt nicht)
  • und unter der „Balancier-Spinne“ liegen zu viele spitze Steinchen, die beim Fallen zu Verletzungen führen.

Diskutiert und Vorschläge wurden gemacht, dass in einer Abgrenzung um die „Balancier-Spinne“ Sand oder weicherer Untergrund geschaffen wird. Finanziert werden soll dies mit dem Kuchenverkauf.

weitere Themen wurden angesprochen…

  • Mehr Blumen am Pavillon und auf dem Hof
  • Regeln auf dem „Balla“ berücksichtigen
    • Aufsichten und Klassen erhalten einen Plan, um welchen sich Hr. Hänisch kümmert.
  • Müll an der Burg
    • Mülldienst bekommt mehr Eimer und Zangen
  • „Ruhezonen“ auf dem Hof
    • 2 Tipis werden demnächst aufgestellt und weitere beantragt
  • Wieder den Pausenspiel-Verleih
  • Fr. Demirel wird ein Verleihdienst einrichten
  • und das Thema: Eröffnung eines Kiosk wurde aus Zeitmangel vertagt.

Ein gaaaaanz großes Lob an alle Klassensprecher/innen, dass sie so kontruktive Vorschläge gemacht haben und auch ein Lob an die beiden Schulsprecher/in  Melina und Henry, die souverän die Schülerkonferenz leiteten.

Bei der nächsten Sizung im Dezember werden wir sehen, inwieweit die Beschlüsse durchgeführt worden sind!