14.01.2015 Bericht und Bilder vom Fußballturnier der 1.-3. Klassen

Unser alljährliches Fußballturnier fand wieder in der Sochos Halle statt, weil es dort die entsprechende Zuschauertribüne gibt, damit die zahlreichen Fans die Mannschaften anfeuern konnten. Vorab: Es gab keine Zuschauerausschreitungen, die Fangruppen verhielten sich sehr fair und nahezu freundschaftlich. 🙂

Zur Einstimmung ertönte 70er Disco-Musik durch die Halle. Nervös und aufgeregt kamen die Spieler und Spielerinnen an und winkten freundliche ihren Fans und Familien zu. Nach den einleitenden Worten vom „Teamchef“ Wille ging es los.

„Teamchef“ Hänisch hatte noch international erfahrene Schiedsrichter aus den 4. und 5. Klassen organisiert, nämlich Finn-Alonso, Mohammed-Ronaldo, Mennan-Messi, Jubin-Robben und Besan-Özil…die hervorragend die Spiele leiteten. Schönen Dank!!

Auch haben Hr. Wille und Hr. Hänisch ihre Freunde Jürgen Klopp (Borussia Dortmund) und Pep Gardiola (Bayern München) eingeladen, die sich wieder verkleidet unter die Zuschauer mischten.

Anschließend berichteten beide Trainer von ihren Eindrücken:

Pep: Isch haben neuen Fußball gesehen! Sehr laufstark und direkter Spiel! Räume eng gemacht. Da wo Ball, da alle standen. …und Ball bestimmt, wo Spieler hinlaufen. Kick gegen den Ball und alle hinterher. Fantastik!!!!!

Das müssen Schweini, Robben und andere auch so machen.

Klopp: Ja, die Taktik mit „alle-auf-den-Ball“ war super. Wenn der Ball dann aus der Enge rollte, dann konnte der Schnellste hinterher. Das wäre super für meine Jungs! ….und auch der Überraschungsmoment ist auch voll groß, weil keiner vorher genau weiß, wo der Ball hinrollt. Wir werden jetzt trainieren, dass wir schneller wissen wo der Ball ist..schneller als der Gegner…dann „zack“ hinterher und Tooooor! Super! Also nix mehr Abstieg, dank der neuen Sachsenwald-Taktik!

Bei den 4.-6.Klassen wollen Pep und Klopp auch wieder aus ihren Trainingslagern anreisen um die „Fußballfortbildung“ fortzusetzen.

Dieses Lob habe ich natürlich auch an die engagierten Sportlehrerinnen weitergeben.

…übrigens haben alle Mannschaften gewonnen, weil sie in einem „Flow“-Zustand waren. d.h. sie haben jegliche Zeit und Sorgen vergessen, waren begeistert vom Spielen!

geschrieben von A.Hä

K1600_DSCI0662 K1600_DSCI0660 K1600_DSCI0658 K1600_DSCI0657 K1600_DSCI0656 K1600_DSCI0655 K1600_DSCI0652 K1600_DSCI0651 K1600_DSCI0650 K1600_DSCI0647 K1600_DSCI0646 K1600_DSCI0643 K1600_DSCI0638 K1600_DSCI0624